Andrea Merlo – Shigeru Kawai Konzertflügel SK-EX

Sonntag, 04.10.2020, 18:00 Uhr, LHGS

Neue Philharmonie Hamburg

Andrea Merlo – Shigeru Kawai Konzertflügel SK-EX 

Programm:

W.A. Mozart – Ouvertüre zu »Die Zauberflöte« KV 62

L. v. Beethoven – Klavierkonzert  Nr. 3 in C -moll Op. 37

F.Mendelssohn – Streichersymphonie Nr. 10 in h-moll

 

L. v. Beethoven – Klavierkonzert  Nr. 3 in C -moll Op. 37

Ludwig van Beethoven hat sein Drittes Klavierkonzert in c-moll op. 37 1804 dem Prinzen Louis Ferdinand von Preußen (1772-1806) gewidmet, den Beethoven auch als Komponisten sehr schätzte, und von dessen Klavierspiel er sagte, der Prinz spiele „gar nicht königlich oder prinzlich, sondern wie ein tüchtiger Klavierspieler“.

Vinzenz Lachners Streicherfassung des Beethoven’schen c-moll-Konzerts ist eine solide, handwerklich einwandfreie Arbeit, die es versteht, die ursprünglichen Bläserstimmen elegant in den Streichersatz einzuweben. Es ist den ausführenden Dirigenten und Kammermusikern verpflichtend anzuraten, zuvor gründlich das Original Beethovens zu studieren, um sich sowohl hinsichtlich der tatsächlich erforderlichen dynamischen Kontraste als auch der vom Komponisten beabsichtigten Klangfarben eine authentische Orientierung anzueignen.

 

Andrea Merlo – Klavier

Der italienische Pianist Andrea Merlo hat vor allem durch seinen Auftritt bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 auf sich aufmerksam gemacht. Als Absolvent renommierter Musikhochschulen in Italien, Kanada, Russland und Deutschland gilt er als einer der talentiertesten Künstler seiner Generation und genießt internationale Anerkennung.

 

F. Mendelssohn – Streichersymphonie Nr. 10 in h-moll

Einen Sonderfall stellt die zehnte Sinfonie in h-Moll dar, denn sie besteht nur aus einem zweigeteilten Satz.  Es ist die stilistisch selbstständigste, auch weil sie keinen Gebrauch von »gelehrter« Kontrapunktik macht. Der flächig ausgebreitete Adagio-Beginn lässt an die Eröffnung einer Opernszene denken und das anschließende Allegro an spätere Meisterwerke wie das Oktett und die »Sommernachtstraum«-Ouvertüre, mit denen es den für Mendelssohn kennzeichnenden Klangsinn und die Lust an flirrender Bewegung teilt.

 

Tickets

Karten unter eventim.de, 01805- 57 00 00 und allen bekannten Vorverkaufsstellung sowie an der Abendkasse. (Änderung vorbehalten)

© 2018 Kawai im Pianohaus Huster Kontakt ImpressumDatenschutz